13.4.2024

Madame Tussauds in London

Ein weiteres Highlight der Weltstadt London ist mit Sicherheit der Besuch von dem Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud’s.

Das Angebot ist übrewältigend. Von der Royal Family bis über Sportler, Filmstars und Geistlichen ist hier jede Menge zu sehen. Der Rundgang beginnt mit den Bollywood Stars wie Hrithik Roshan, Shahrukh Khan und Aishwarya Rai. Weitr geht es zu den Hollywoodstars, die direkt daneben stehen. Hier finden sich Johnny Depp, Robert Pattinson, Brad Pitt und viele weitere hochkarätige Stars.

Vo0rbei an Topmodel Naomi C. gehts zur kreischalarm Boyband Nummer 1, der aktuell erfolgreichsten Boyband aus England- One Direction.

Der folgende Raum lässt vergangene Zeiten neu erblühen mit Top Stars wie Charlie Chaplin und Marylin Monroe. Auch der Terminator Arnold Schwarzenegger und der Teenieschwarm Taylor Lautner sind hier zu finden. Auf dem Gang zu Shrek und Tikerbell finden sich zudem noch James Bond darsteller daniel Craig. Folgt man der Treppe hinab führt diese zu den Sportlern. Olympiasieger, Tennis Profis und Fußballgötter finden sich hier.

kareena kapoor

Natürlich gibt es auch Gelegenheit mit den Royals Fotos zu machen. Ob mit Diana, Prinz William oder der kompletten Famile. Hier werden alle Wünsche war. Der anschließende Kulturbereich bietet die Klugenköpfe der Menschheit genügend Platz. Hier finden sich neben Albert Einstein auch Picasso und natürlich Madame Tussaud.

Musik spielt natürlich eine sehr große Rolle. Neben J.Lo, Rihanna, lady Gaga und Elvis sind hier auch noch weitere tolle Künstler zu finden. Es folgt der Kreis der Weltmacht. Hier sind die Figuren von Präsidenten (z.B. Obama) und Bundeskanzlern, wie unsere Frau Merkel präsent.

Gefolgt von den geistlichen wie dem Papst und Gandi wird es sehr andächtig.

Wer nun lust hat, kann eine weitere Treppe nach unten steigen, um die gruseligen Seiten Londons kennen zu lernen. Dieser Raum gleicht einem Dungeon und gibt sich ganz düstern. Wer lieber etwas neutraler, aber dennoch historisch bleiben will, sollte eine Fahrt mit einer Art Rummelbahn machen. Hier fährt man an interessanten Kuslissen vorbei und genießt dies in einer Gondel, die wie ein altes Taxi aussieht. Nach diesem kulturellen Vergnügen geht es in eine fiktive Welt. Die Welt der Heroes! Neben Superman, Spiderman stehen auch Hulk zur Verfügung. Anschließend ist es möglich, einen 4D Film mit den Superhelden anzusehen.

Alle Attraktionen wie die Fahrten und der Film sind bereits im Eintrittspreis enthalten.

Am Ausgang erwartet einen ein Souvenierparadies. Hier gibt es Oskars Awards, Bilder von One Direction, Bilderrahmen und jede Menge anderer England und Madame Tussaud’s typischen Mitbringsel.

Für einen besuch sollte man sich genügend Zeit mitbringen. Die Warteschlange vor Madame Tussaud’s sieht beängstigend lang aus. jedoch verläuft es sich innerhalb des Gebäudes enorm. Man sollte definitiv darauf achten genügend Akkus oder Batterien für die Kamera dabei zu haben und bedenken, dass je nach Andrang bei einigen Figuren auch Wartezeiten eingeplant werden müssen. Verpflegung gibt es ebenfalls während des Rundgangs, daher müssen kein Essen oder Getränke mitgebracht werden.

Um das Erlebnis voll auszuschöpfen sollte man sich nicht unbedingt alleine auf den Weg machen. Dennoch sind die Besucher und auch der Service sehr gerne bereit Fotos zu machen. Wer auf den Fotos gut aussehen will, sollte zudem etwas passendes anziehen, was er auch gerne auf den Fotos sehen will.

bratlina

Madame Tussaud’s bietet verschiedene Kombitickets an, die es ermöglichen weitere Attraktionen Londons vergünstigt zu besuchen. Man sollte daher checken, welche Locations eventuell noch interessant wären, um das geeignete Kombipackage zu buchen. Es ist möglich direkt vor Ort Tickets zu kaufen, bedeutet aber, man muss noch weitere Zeit einplanen, da sich immer eine ziemlich lange Schlange bei der Kasse befindet. Wer Tickets vorher reserviert hat hat da definitiv mehr Glück. jedoch sollte man auch hier, wie bereits erwähnt, Wartezeit mit einplanen.

Weitere Informationen gibts auf der offiziellen Homepage:
Madame Tussaud’s Homepage

 

Bild mit freundlicher Genehmigung von admin | Musicacts-live